41. Harfentreffen - 11.-14. Juni 2020

Azurit
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 195
Registriert: Mo 18. Sep 2017, 18:23
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Azurit von Glissando
Wohnort: Sachsen

Re: 41. Harfentreffen - 11.-14. Juni 2020

Beitrag von Azurit » Mi 12. Feb 2020, 19:28

Der Juergen hat geschrieben:
Mi 12. Feb 2020, 12:58
Ob ich dieses Jahr kann ist leider noch nicht sicher :_cry_:
Wie jetze? :_shocked_: »Calatin« plant doch für uns drei noch ein Anschluss-»Arbeits«treffen. :_grin_:
Ja, aber das ist ja alles noch nicht so ganz sicher! Nicht vergessen, ich habe von Anfang an gesagt, dass das eine MÖGLICHKEIT wäre, ob ich da schon alles am Start habe weiß ich noch nicht...und wann Aufnahmeprüfung ist, auch nicht :_grin_: auf jeden Fall "im Juni". Damit lässt sich planen! 😅😅
»Musik ist epische Mathematik.«
https://www.facebook.com/rebecca.hempel.925

Azurit
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 195
Registriert: Mo 18. Sep 2017, 18:23
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Azurit von Glissando
Wohnort: Sachsen

Re: 41. Harfentreffen - 11.-14. Juni 2020

Beitrag von Azurit » Mi 12. Feb 2020, 19:31

Harfenjule hat geschrieben:
Mi 12. Feb 2020, 18:19
Hmmmm, vielleicht haben wir Park Stickney dieses Jahr tatsächlich mal wieder am Start :_wink_: welches Thema hättest du denn gerne bei ihm? Wagner-Opern? :_grin_:
Whaaat na dann dropt das mal, eben wegen meiner Super-Planung!! Wäre mega geil.
...ich würde einfach gern bisschen Jazz bei dem machen...und um diese eine Einzelstunde kämpfen :_grin_: :_grin_: :_grin_:
»Musik ist epische Mathematik.«
https://www.facebook.com/rebecca.hempel.925

Benutzeravatar
Vera
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 299
Registriert: Di 5. Jul 2016, 20:10
Skype-ID: Vera DK
Postleitzahl: 66740
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Meine erste:
eine Gosewinkel Harfe
(mag ich immer noch sehr gerne spielen)
27 Saiten, normalerweise in F-Dur gestimmt, mit drei Haken pro Oktave
HAKEN, keine Klappen
(allerdings hab ich sie in C-Dur gestimmt)

Dann ist mir kürzlich eine Camac Korrigan zugelaufen.
Mit Darmsaiten.... muss ich mch erstmal dran gewöhnen

Aber wie ich mich kenne ist das noch nicht das Ende der
(Harfen) Geschichte
.
Wohnort: Frankreich in der Nähe von Saarlouis

Re: 41. Harfentreffen - 11.-14. Juni 2020

Beitrag von Vera » Fr 14. Feb 2020, 07:55

Bei dem Mantra-Kurs von Ralf Kleemann hatte ich letzten Sommer schon gedacht:
"wenn der mal wieder angeboten wird müsst du unbedingt dabei sein"
Und jetzt wird er wieder angeboten. :_smile_:
Das "nicht teilnehmen können" wird immer schwerer :_embarassed_:
Reich ist, wer mehr Träume im Herzen hat, als die Realität zerstören kann

Benutzeravatar
ralf
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 469
Registriert: Mi 23. Feb 2005, 18:46
Postleitzahl: 29459
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Silmaril von Frank Sievert, Aoyama Orpheus 47, Gotische Harfe, ...
Wohnort: Wendland/Südheide
Kontaktdaten:

Re: 41. Harfentreffen - 11.-14. Juni 2020

Beitrag von ralf » Fr 14. Feb 2020, 11:19

Vera hat geschrieben:
Fr 14. Feb 2020, 07:55
Bei dem Mantra-Kurs von Ralf Kleemann hatte ich letzten Sommer schon gedacht:
"wenn der mal wieder angeboten wird müsst du unbedingt dabei sein"
Und jetzt wird er wieder angeboten. :_smile_:
Das "nicht teilnehmen können" wird immer schwerer :_embarassed_:
… um es Dir noch ein bisschen schwerer zu machen: Der Kurs war sehr entspannt und hat allen Beteiligten sehr gut getan... :_smile_:

mygga
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1313
Registriert: Di 18. Dez 2007, 09:06
Postleitzahl: 44536
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Chromatische Arwen 7x5 von Martin Gust.
Plus zwei Handpans und eine Tongue Drum.

Re: 41. Harfentreffen - 11.-14. Juni 2020

Beitrag von mygga » Fr 14. Feb 2020, 12:02

Tja, es kommt mal wieder anders, als man denkt. Das Wollfestival im Herbst, wo ich eigentlich hin wollte, wurde abgesagt.

Damit ist das Harfentreffen an sich wieder im Rennen, und (sorry, Vera ;) ) dann auch der Mantra-Kurs, weil ich sowieso viel improvisiere. Würde mich freuen, wenn da Platz wäre.

Edit: Ferienwohnung ist gerade gebucht. Ich hoffe bloß, dass ich bis dahin wieder mit den vielen Leuten auf einmal zurechtkomme.

Im Zusammenhang mit der Suche nach einer Ferienwohnung: hätte jemand von den Ortsansässigen mal einen Tipp, wo man effektiv danach suchen kann? Die ganzen großen Suchseiten sind mehr oder weniger Schrott, weil sie einen in die weitere Umgebung schicken, und die Stadt Lauterbach hat jetzt eine verbesserte Suchmaschine, die nur noch halb so gut funktioniert....
Wo Sprache keine Worte hat, fängt die Musik erst an. (M.W.)

Benutzeravatar
Calatin
schon länger da
Beiträge: 39
Registriert: Mo 24. Sep 2018, 18:12
Postleitzahl: 72108
Land: Deutschland

Re: 41. Harfentreffen - 11.-14. Juni 2020

Beitrag von Calatin » Sa 15. Feb 2020, 22:44

Azurit hat geschrieben:
Mi 12. Feb 2020, 19:28
Der Juergen hat geschrieben:
Mi 12. Feb 2020, 12:58
Ob ich dieses Jahr kann ist leider noch nicht sicher :_cry_:
Wie jetze? :_shocked_: »Calatin« plant doch für uns drei noch ein Anschluss-»Arbeits«treffen. :_grin_:
Ja, aber das ist ja alles noch nicht so ganz sicher! Nicht vergessen, ich habe von Anfang an gesagt, dass das eine MÖGLICHKEIT wäre, ob ich da schon alles am Start habe weiß ich noch nicht...und wann Aufnahmeprüfung ist, auch nicht :_grin_: auf jeden Fall "im Juni". Damit lässt sich planen! 😅😅
Huhu, ich hoffe sehr, dass wir uns anschließend treffen können. :_kiss_: In Fulda gibt es eine super Möglichkeit.
Alanus ab Insulis / Alain de Lille

Omnis mundi creatura
quasi liber et pictura
nobis est, et speculum.
Nostrae vitae, nostrae mortis,
nostri status, nostrae sortis
fidele signaculum.

Azurit
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 195
Registriert: Mo 18. Sep 2017, 18:23
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Azurit von Glissando
Wohnort: Sachsen

Re: 41. Harfentreffen - 11.-14. Juni 2020

Beitrag von Azurit » So 16. Feb 2020, 00:05

Calatin hat geschrieben:
Sa 15. Feb 2020, 22:44
Azurit hat geschrieben:
Mi 12. Feb 2020, 19:28
Der Juergen hat geschrieben:
Mi 12. Feb 2020, 12:58
Wie jetze? :_shocked_: »Calatin« plant doch für uns drei noch ein Anschluss-»Arbeits«treffen. :_grin_:
Ja, aber das ist ja alles noch nicht so ganz sicher! Nicht vergessen, ich habe von Anfang an gesagt, dass das eine MÖGLICHKEIT wäre, ob ich da schon alles am Start habe weiß ich noch nicht...und wann Aufnahmeprüfung ist, auch nicht :_grin_: auf jeden Fall "im Juni". Damit lässt sich planen! 😅😅
Huhu, ich hoffe sehr, dass wir uns anschließend treffen können. :_kiss_: In Fulda gibt es eine super Möglichkeit.
Voll, ich hoffs auch! :_kiss_: aber wie gesagt, es ist alles noch nicht sicher. Aber da schreiben wir einfach nochmal! :_wink_: :_kiss_:
»Musik ist epische Mathematik.«
https://www.facebook.com/rebecca.hempel.925

Benutzeravatar
Calatin
schon länger da
Beiträge: 39
Registriert: Mo 24. Sep 2018, 18:12
Postleitzahl: 72108
Land: Deutschland

Re: 41. Harfentreffen - 11.-14. Juni 2020

Beitrag von Calatin » So 16. Feb 2020, 00:26

Genau, ganz entspannt. Das wird eine super Heft :_smile_: !
Alanus ab Insulis / Alain de Lille

Omnis mundi creatura
quasi liber et pictura
nobis est, et speculum.
Nostrae vitae, nostrae mortis,
nostri status, nostrae sortis
fidele signaculum.

Benutzeravatar
Harfenjule
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1205
Registriert: Mo 30. Jan 2006, 04:30
Postleitzahl: 50667
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Troubadour V (Lyon&Healy)
kleine keltische Harfe "Kairos" (Pepe Weissgerber)
Wohnort: Köln

Re: 41. Harfentreffen - 11.-14. Juni 2020

Beitrag von Harfenjule » Mo 17. Feb 2020, 18:13

Für die irische Musik haben wir Alannah Thornburgh dieses Jahr das erste Mal dabei.
..und damit verbunden eine Frage in die potentielle Teilnehmerrunde: fährt zufällig jemand am Flughafen Frankfurt/Main vorbei und würde sie mitnehmen? (hin und zurück; evtl. mit Harfe im Flightcase mit den Maßen 133 length, 50 width, 88 height)

So ein Video sagt mehr, als Worte beschreiben können:

Benutzeravatar
Maira
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 4111
Registriert: So 6. Jan 2013, 17:59
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Maira Bausatz von Klaus Regelsberger, Schwabach
Hobbit von Klaus & Annika Regelsberger, Schwabach
Fischer 80 von Thomas Fischer, Traunstein

Re: 41. Harfentreffen - 11.-14. Juni 2020

Beitrag von Maira » Di 18. Feb 2020, 15:55

cm oder inches?
Mach doch , was Du willst. Ich mach auch , was ich will.
Aber ich mach das wirklich.

Antworten