Was ist das für ein Instrument?

Du spielst noch andere Instrumente und möchtest Dich gerne darüber austauschen? Dann bist Du hier richtig!
Benutzeravatar
Mary Greenleaf
ganz schön fleißig
Beiträge: 83
Registriert: Do 14. Nov 2019, 11:27
Postleitzahl: 42529
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Saphir von Glissando (Walnuss, 35 Saiten, Karbon)
Kairos von Pepe Weissgerber (Kirsche, 30 Saiten, Karbon)

Was ist das für ein Instrument?

Beitrag von Mary Greenleaf »

Hallo Ihr Lieben,

gerade hat mir youtube dieses Video vorgeschlagen:

und jetzt bin ich einigermaßen verwirrt. Kennt jemand das erste Instrument in diesem Video? Klingt fast wie Harfe, sieht entfernt aus wie eine Zitter und ist doch ganz anders? Also nicht das aus dem Thumbnail sondern das erste bevor die Guitarre einsetzt.

Neugierige Grüße,
Mary
“A good motto in life, he'd reckoned, was: don't eat anything that glows.”
Terry Pratchett (1948 – 2015)
"Music is the wine that fills the cup of silence"
Robert Fripp, King Crimson

Benutzeravatar
bastian
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 2509
Registriert: Fr 29. Aug 2008, 09:53
Postleitzahl: 55246
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): "Die Kleine": Brian Boru von der Klangwerkstatt (Ahorn/Fichte/Stahl)
"Die Cadiz": Cadiz von Henrik Schupp (Eiche/Fichte/Nylgut)
Wohnort: Mainz-Kostheim
Kontaktdaten:

Re: Was ist das für ein Instrument?

Beitrag von bastian »

Eine Art Kastenzither, oder Kanun, vermute ich.

Kenne ich (mit Metallsaiten) als türkisches Instrument, laut Wikipedia haben die Mauren das aber auch nach Spanien gebracht, was dann zur sephardischen Musik die Verbindung sein könnte.
Nulla vita sine musica.

Benutzeravatar
Susanne
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 640
Registriert: Di 4. Okt 2005, 12:15
Meine Harfe(n): Deutsche Hakenharfe von Thurau
Wohnort: Llangattock, Wales, UK

Re: Was ist das für ein Instrument?

Beitrag von Susanne »

Ein Psalter, würde ich sagen. Gibt's in einer ganzen Menge unterschiedlicher Formen.

Benutzeravatar
schattensaite
schon länger da
Beiträge: 18
Registriert: Di 19. Apr 2016, 08:07
Postleitzahl: 31863
Land: Deutschland
Wohnort: bei Hameln
Kontaktdaten:

Re: Was ist das für ein Instrument?

Beitrag von schattensaite »

Ich würde auf eine Nickelharpa tippen

Benutzeravatar
bastian
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 2509
Registriert: Fr 29. Aug 2008, 09:53
Postleitzahl: 55246
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): "Die Kleine": Brian Boru von der Klangwerkstatt (Ahorn/Fichte/Stahl)
"Die Cadiz": Cadiz von Henrik Schupp (Eiche/Fichte/Nylgut)
Wohnort: Mainz-Kostheim
Kontaktdaten:

Re: Was ist das für ein Instrument?

Beitrag von bastian »

Mary Greenleaf hat geschrieben:
Mo 29. Jun 2020, 16:08
Also nicht das aus dem Thumbnail sondern das erste bevor die Guitarre einsetzt.
Keine Nickelharpa
Nulla vita sine musica.

Benutzeravatar
Der Juergen
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 5653
Registriert: Mi 23. Feb 2005, 18:50
Postleitzahl: 36318
Land: Deutschland
Wohnort: Schwalmtal-Hergersdorf (Vogelsbergkreis)
Kontaktdaten:

Re: Was ist das für ein Instrument?

Beitrag von Der Juergen »

Na das war ja nicht schwer …
Wer liest ist klar im Vorteil … :_grin_:

Dass es ein Psalterium (Psalter) ist, hatte ja schon Susanne geschrieben.

Diese Bauform findet sich in sehr vielen mittelalterlichen Darstellungen und wird allgemein Schweinskopfpsalter (engl. pignose psaltery, pigsnout ps. oder hognose ps.) genannt.

Im Übrigen heißt das etwas später im Bild zu sehende Streichinstrument Nyckelharpa (mit »y«). :_wink_:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
#HarpistsForFuture www.harfenwinter.dewww.harfensommer.de • harfenbaukurs.de • zeitenklang.de

Das Ziel ist das Ziel.
Jürgen Steiner

Benutzeravatar
Mary Greenleaf
ganz schön fleißig
Beiträge: 83
Registriert: Do 14. Nov 2019, 11:27
Postleitzahl: 42529
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Saphir von Glissando (Walnuss, 35 Saiten, Karbon)
Kairos von Pepe Weissgerber (Kirsche, 30 Saiten, Karbon)

Re: Was ist das für ein Instrument?

Beitrag von Mary Greenleaf »

Oh WOW! Danke liebe Leute! Das ging ja schnell mit den Antworten! Jetzt hab ich wieder was gelernt!
Ganz liebe Grüße und happy harping,
Mary
“A good motto in life, he'd reckoned, was: don't eat anything that glows.”
Terry Pratchett (1948 – 2015)
"Music is the wine that fills the cup of silence"
Robert Fripp, King Crimson

Benutzeravatar
merit
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1150
Registriert: Do 24. Feb 2005, 18:01
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Böhmische Hakenharfe von Pepe Weissgerber, Baujahr 2009;
Böhmische Hakenharfe von Eric Kleinmann, Baujahr 2005
Kontaktdaten:

Re: Was ist das für ein Instrument?

Beitrag von merit »

Wow, DAS ist beeindruckend! Ist es wirklich möglich, daß hier so viele Leute noch nie eine Nyckelharpa gesehen haben?

Das meine ich kein bißchen ironisch....es zeigt nur, in was für einer Blase ich so lebe...und was ich glaube, was man kennen könnte, wenn man sich in einer ähnlichen - nämlich Hakenharfe - Blase bewegt.

Also - keine Frage, eine Nyckelharpa.

Herzliche Grüße; Merit Zloch

Astralis
ganz schön fleißig
Beiträge: 67
Registriert: Di 8. Jan 2019, 21:41
Land: Schweiz
Meine Harfe(n): Camac DHC 36 (gemietet)
Wohnort: Zürich

Re: Was ist das für ein Instrument?

Beitrag von Astralis »

merit hat geschrieben:
Mi 1. Jul 2020, 23:26
Ist es wirklich möglich, daß hier so viele Leute noch nie eine Nyckelharpa gesehen haben?
Oder ist es möglich, dass du die Frage nicht richtig gelesen hast ? :_wink_:

Oliver
schon länger da
Beiträge: 23
Registriert: Fr 23. Mär 2018, 18:28
Land: Deutschland

Re: Was ist das für ein Instrument?

Beitrag von Oliver »

Hallo zusammen,

das Bild, das angezeigt wird, bevor man das Video abspielt, zeigt eine Nyckelharpa. Für das Instrument, das der Mann, der links auf der Bank sitzt, spielt und nach dem hier gefragt wurde, trifft das zu, was Jürgen u. a. geschrieben hat.

Aber ... habt Ihr Euch das Video einmal genau angehört? Das passt alles nicht zusammen. Die Nyckelharpa hört man kaum. Die Gitarre hat einen unglaublichen Bass (ich denke, da spielt ein echter Bass mit). Das Psalterium spielt nicht die Melodiestimme, die scheinbar wie eine Harfe klingt. Bei 3:34 sieht man, wie die Sängerin an der Nyckelharpa zupft. Kurz darauf wechselt die Kamera auf das Psalterium. Wenn man die Finger anschaut, sieht das nicht so aus, als spiele er die Melodie. Und an einigen Stellen könnte ein Holzblasinstrument dabei sein … 

Viele Grüße,
Oliver

Antworten