Suche Camac Bardic 27

Antworten
Musikmaus
ganz frisch
Beiträge: 3
Registriert: Do 7. Feb 2019, 22:27
Postleitzahl: 1120
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Hab noch keine eigene. Das ändert sich dank des Forums hoffentlich bald ;-)

Suche Camac Bardic 27

Beitrag von Musikmaus »

Hallo!
Ich habe mich leider in die Camac Bardic 27 verliebt und möchte furchtbar gerne eine haben. Am liebsten in Natur, aber zur Not freunde ich mich vielleicht auch mit einer Farbe an. Hat jemand eine und möchte sie gerne los werden?
Liebe Grüße, Maria
Benutzeravatar
LanaC5
schon länger da
Beiträge: 39
Registriert: Sa 19. Dez 2015, 20:32
Postleitzahl: 59457
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Eine Bardic 27 von Camac;
eine Ogden von L&H

Re: Suche Camac Bardic 27

Beitrag von LanaC5 »

Hallo,

ich habe meine damals bei Camac in Berlin erst gemietet (habe sie mir schicken lassen) und diese Harfe dann auch abgekauft. Vielleicht haben sie ja noch eine gebrauchte ihrgendwo rumstehen?

Lg
Hannah
Musikmaus
ganz frisch
Beiträge: 3
Registriert: Do 7. Feb 2019, 22:27
Postleitzahl: 1120
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Hab noch keine eigene. Das ändert sich dank des Forums hoffentlich bald ;-)

Re: Suche Camac Bardic 27

Beitrag von Musikmaus »

Hallo Hannah!
Danke für deine Antwort!
Ich habe fast alle Camac Niederlassungen in Europa angeschrieben. In Berlin bin ich auf der Warteliste für ein Instrument, das Ende Februar aus der Vermietung zurück kommt. Ansonsten momentan wenig Chancen. In Slowenien eine neu in Mahagoni, der will allerdings 2000,- dafür haben. Und das Zahl ich nicht, wenn der Neupreis eigentlich bei 1300,- liegt.
Liebe Grüße, Maria
Benutzeravatar
Vera
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 342
Registriert: Di 5. Jul 2016, 20:10
Skype-ID: Vera DK
Postleitzahl: 66740
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Meine erste:
eine Gosewinkel Harfe
(mag ich immer noch sehr gerne spielen)
27 Saiten, normalerweise in F-Dur gestimmt, mit drei Haken pro Oktave
HAKEN, keine Klappen
(allerdings hab ich sie in C-Dur gestimmt)

Dann ist da noch Fröschlein, eine kleine,recht alte Harfe, hab ich mit Unterstützung von Karsten "renoviert" und nochmal zum Klingen gebracht

Aber wie ich mich kenne ist das noch nicht das Ende der
(Harfen) Geschichte

.
Wohnort: Frankreich in der Nähe von Saarlouis

Re: Suche Camac Bardic 27

Beitrag von Vera »

Ich hab da eine gefunden
Allerdings nicht in Natur
Und so ganz preiswert finde ich sie auch nicht
Aber vielleicht ist ja noch bisschen Verhandlungsspielraum

https://leboncoin.fr/instruments_de_mus ... 929293.htm

Wenn in Berlin Ende Februar eine verfügbar sein wird... das ist doch gar nicht mehr lang.
Reich ist, wer mehr Träume im Herzen hat, als die Realität zerstören kann
Benutzeravatar
Tinka Bell
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1137
Registriert: Mi 28. Sep 2016, 13:12
Postleitzahl: 33014
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Meine Harfen sind klangliche Herz-Hüpferchen - für mich. Und ich befinde mich ständig auf einer Klangreise. Alles andere wäre zu kompliziert ;-)

Re: Suche Camac Bardic 27

Beitrag von Tinka Bell »

Vorsichtig sein bei Angeboten aus dem Ausland bzw. wenn man nicht selbst hinfahren kann. Das könnte daneben gehen bzw. die Anzeigen auch gehackt. Und bei 20 Stunden Fahrzeit (könnte das hinkommen?) käme wohl nur Versand infrage, oder?
"Musik beginnt nicht mit dem ersten Ton, sondern mit der Stille davor"
Benutzeravatar
Vera
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 342
Registriert: Di 5. Jul 2016, 20:10
Skype-ID: Vera DK
Postleitzahl: 66740
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Meine erste:
eine Gosewinkel Harfe
(mag ich immer noch sehr gerne spielen)
27 Saiten, normalerweise in F-Dur gestimmt, mit drei Haken pro Oktave
HAKEN, keine Klappen
(allerdings hab ich sie in C-Dur gestimmt)

Dann ist da noch Fröschlein, eine kleine,recht alte Harfe, hab ich mit Unterstützung von Karsten "renoviert" und nochmal zum Klingen gebracht

Aber wie ich mich kenne ist das noch nicht das Ende der
(Harfen) Geschichte

.
Wohnort: Frankreich in der Nähe von Saarlouis

Re: Suche Camac Bardic 27

Beitrag von Vera »

Ja das stimmt,
In Lyon wäre auch noch eine, ( 1090 Euro) ist nicht ganz so weit wie die Bretagne.
Aber immer noch ne gute Strecke
Reich ist, wer mehr Träume im Herzen hat, als die Realität zerstören kann
Musikmaus
ganz frisch
Beiträge: 3
Registriert: Do 7. Feb 2019, 22:27
Postleitzahl: 1120
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Hab noch keine eigene. Das ändert sich dank des Forums hoffentlich bald ;-)

Re: Suche Camac Bardic 27

Beitrag von Musikmaus »

Danke, ihr Zwei. Die Anzeigen sind mir tatsächlich noch nicht untergekommen. Der Preis ist OK, das würde die in Berlin auch kosten. Hin fahren würde ich da selber nicht. Deswegen hoffe ich auf die aus Berlin. Da kann ich beim Versand sicher sein. Allerdings sind in Berlin 4 Leute vor mir auf der Warteliste. Da es aber ein pinkes Exemplar ist, hoffe ich, dass die anderen Interessenten abspringen. 😉
Harfenjulia
ganz frisch
Beiträge: 5
Registriert: Do 17. Apr 2014, 17:26
Postleitzahl: 64625
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Mit Herz und Verstand ausgesucht: Meine Egan von Salvi.

Re: Suche Camac Bardic 27

Beitrag von Harfenjulia »

Hallo Musikmaus,
habe eben erst Deine Anzeige gelesen. hast Du mittlerweile eine Bardic? Ich habe eine mit Rucksack, komplettem Satz Ersatzsaiten und natürlich Stimmschlüssel, wenig gespielt abzugeben.

Gruß Harfenjulia
Antworten