Harfentransport

Tanzmuffel
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 150
Registriert: Fr 4. Okt 2013, 22:48
Postleitzahl: 22417
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Fischer Einfachpedalharfe
Salvi Juno
Wohnort: Hamburg

Re: Harfentransport

Beitrag von Tanzmuffel »

Ja. Darauf ist sie festgeschnallt. Einmal mit einem Gurt zwischen Pedalkasten und Saiten und einmal am Klangkörper eingehakt. Dann kommt die Hülle drauf und darüber kommt ein Gurt zum ziehen und es kann losgehen UND ich bin schweißgebadet.
Benutzeravatar
Max
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1070
Registriert: Do 31. Mär 2016, 14:46
Postleitzahl: 72393
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): haben 22 bis 79 Saiten.

Re: Harfentransport

Beitrag von Max »

Vielleicht hättest Du mit einer Harfenkarre im Sackkarrendesign doch ein besseres Gefühl?
Der Harfenwagen von www.harfenwagen.de kostet ja weniger als die Hälfte als des Harpo.
LG Max
Ebenen sind der Gipfel geographischer Niveaulosigkeit.
Benutzeravatar
meinelehrerin
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 798
Registriert: Fr 6. Feb 2015, 12:11
Postleitzahl: 72336
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Meine Erste - eine selber gebaute böhmische Hakenharfe der Klangwerkstatt und meine Zweite - eine Silmaril aus Esskastanie, haben nun Zuwachs bekommen: Das Modell Bradl von Petutschnigg, in Onyx-Nuss gebeizt mit hellen Schnitzereien.

Re: Harfentransport

Beitrag von meinelehrerin »

Ich halte mich mal bedeckt, weil es die Erfahrung der letzten Jahre gezeigt hat, dass ich meistens keine Zeit hatte.
Harfenmai.info
Benutzeravatar
Max
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1070
Registriert: Do 31. Mär 2016, 14:46
Postleitzahl: 72393
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): haben 22 bis 79 Saiten.

Re: Harfentransport

Beitrag von Max »

meinelehrerin hat geschrieben: Mo 13. Jun 2022, 21:22 Ich halte mich mal bedeckt, weil es die Erfahrung der letzten Jahre gezeigt hat, dass ich meistens keine Zeit hatte.
Ich vermute, dass Du das in einem anderen Thema schreiben wolltest... :_wink_:
LG Max
Ebenen sind der Gipfel geographischer Niveaulosigkeit.
Anatker611
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 139
Registriert: Mo 2. Sep 2019, 08:25
Postleitzahl: 86836
Land: Deutschland

Re: Harfentransport

Beitrag von Anatker611 »

Ich habe meine Fischerin bisher erst einmal transportiert, als wir sie geholt haben. Bis zum und vom Auto weg getragen.
Benutzeravatar
Mary Greenleaf
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 186
Registriert: Do 14. Nov 2019, 11:27
Postleitzahl: 42529
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Saphir von Glissando (Walnuss, 35 Saiten, Karbon)
Kairos von Pepe Weissgerber (Kirsche, 30 Saiten, Karbon)

Re: Harfentransport

Beitrag von Mary Greenleaf »

Hallo zusammen,

bin mir nicht sicher ob das hier her passt, aber letzte Nacht hat Musicmakers einen Werbeclip für ihre Harpwheels geposted:
Hier erscheint normalerweise ein Video von YouTube. Bitte wende dich an einen Administrator.


Was halted Ihr denn davon? Ich finde es bezeichnend, dass da keine Harfenmusik drunter liegt :_grin_: aber ich denke, dass man sowieso nach jedem Tranport neu stimmen muss...

Das Funier an der Klangdecke der Beispielharfe ist richtig toll! Weiß jemand was das ist? Kirschwurzelholz? oder irgendwas mahagonieartiges? Und die Harfe selbst sieht ein bischen aus wie eine riesige Luxusausgabe der Sweet harp...

Happy harping!
Mary
"Music is the cup which holds the wine of silence.
Sound is that cup, but empty.
Noise is that cup, but broken."


Robert Fripp/King Crimson
Benutzeravatar
Der Juergen
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 6046
Registriert: Mi 23. Feb 2005, 18:50
Postleitzahl: 36318
Land: Deutschland
Wohnort: Schwalmtal-Hergersdorf (Vogelsbergkreis)
Kontaktdaten:

Re: Harfentransport

Beitrag von Der Juergen »

Mary Greenleaf hat geschrieben: Do 14. Jul 2022, 08:41Und die Harfe selbst sieht ein bischen aus wie eine riesige Luxusausgabe der Sweet harp...
Das war auch mein erster Gedanke … :_cheesy_:
Chris Caswell hat leider nichts mehr davon.
#HarpistsForFuturewww.harfenzeit.dewww.harfenwinter.de • harfenbaukurs.de • harfenmai.de • harfensommer.de • zeitenklang.de

Das Ziel ist das Ziel.
Jürgen Steiner
Benutzeravatar
meinelehrerin
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 798
Registriert: Fr 6. Feb 2015, 12:11
Postleitzahl: 72336
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Meine Erste - eine selber gebaute böhmische Hakenharfe der Klangwerkstatt und meine Zweite - eine Silmaril aus Esskastanie, haben nun Zuwachs bekommen: Das Modell Bradl von Petutschnigg, in Onyx-Nuss gebeizt mit hellen Schnitzereien.

Re: Harfentransport

Beitrag von meinelehrerin »

Max hat geschrieben: Mo 13. Jun 2022, 22:39
meinelehrerin hat geschrieben: Mo 13. Jun 2022, 21:22 Ich halte mich mal bedeckt, weil es die Erfahrung der letzten Jahre gezeigt hat, dass ich meistens keine Zeit hatte.
Ich vermute, dass Du das in einem anderen Thema schreiben wolltest... :_wink_:
LG Max
Stimmt! 🤭
Harfenmai.info
Benutzeravatar
Maira
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 4751
Registriert: So 6. Jan 2013, 17:59
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Maira Bausatz von Klaus Regelsberger, Schwabach
Hobbit von Klaus & Annika Regelsberger, Schwabach
Fischer 80 von Thomas Fischer, Traunstein

Re: Harfentransport

Beitrag von Maira »

Die Fischerin passt prima in einen Opel Agila.
Auch meine anderen Harfen passen da gut.
Auf den Harpo passt die Fischerin auch gut da ich eine neue Bodenplatte habe.
Diese ist auf den Harpo angepasst, ist nur 1 cm weniger Fußabstand wie vorher.
Mach doch , was Du willst. Ich mach auch , was ich will.
Aber ich mach das wirklich.
Antworten