Mobile Hocker für draußen

Harfentaschen, Sitzmöbel usw.
Antworten
Benutzeravatar
corvinius
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 317
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 23:22
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Die Erste: Trobadour mit 25 Seiten von Glissando
Die Zweite: eine Saira28 von Detlev Lampe in Ahorn
Die Dritte: die nur zeitweise hergestellte Arya 38 von Klaus Regelsberger in Nussbaum

Mobile Hocker für draußen

Beitrag von corvinius »

FB hat mir gerade Werbung für einen witzigen Falt-Hocker in die Timeline gespielt und damit die Frage angestoßen, welche mobilen Hocker eigentlich so in Gebrauch sind in Harfenkreisen für draußen und unterwegs.

Gerade wenn man sein Härflein auf den Rücken schnallt und nicht mit dem Auto durch die Gegend düst...

Erfahrungen? Vorschläge? Bilder?

LG
C.

https://thingo24.de/products/hockazim
Zuletzt geändert von corvinius am Fr 16. Apr 2021, 13:57, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Hans
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 116
Registriert: So 8. Nov 2015, 22:45
Postleitzahl: 72764
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Salvi Diana
Salvi Delta
Fischer Modell 80

Re: Mobile Hocker für draußen

Beitrag von Hans »

Gute Frage, mit dem Thema habe ich mich lange beschäftigt. Für die Strasse nehme ich meinen Walkstool - die gibt es in vernünftigen Sitzhöhen (bis 75cm) und sind klappbar und leicht. Eigentlich für Autowerkstätten erdacht daher nicht ganz billig, aber sehr stabil. Ich empfehle bei der Höhe ca. 5 cm mehr zu nehmen verglichen zur normalen eigenen Sitzhöhe vor dem Instrument.

http://www.walkstool.com/

Grüsse,
Hans
Benutzeravatar
Maira
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 4751
Registriert: So 6. Jan 2013, 17:59
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Maira Bausatz von Klaus Regelsberger, Schwabach
Hobbit von Klaus & Annika Regelsberger, Schwabach
Fischer 80 von Thomas Fischer, Traunstein

Re: Mobile Hocker für draußen

Beitrag von Maira »

Dazu gab es schon einmal einen Faden.
Es ist sehr unterschiedlich, je nach dem wie Du dich wohlfühlst
( auf richtige Sitzhaltung achten.)
Selber habe ich für jede Harfe einen anderen Hocker.
Bei der Hakenharfe darf er niedriger sein,
bei der Pedalharfe geht das nicht weil ich dann schlecht an die Pedale komme.
Für Innenräume eignet sich ein verstellbarer (Klavier)Hocker,
für draußen eher was klappbares ( ich habe Gartenmöbel dafür).
Mach doch , was Du willst. Ich mach auch , was ich will.
Aber ich mach das wirklich.
Benutzeravatar
corvinius
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 317
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 23:22
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Die Erste: Trobadour mit 25 Seiten von Glissando
Die Zweite: eine Saira28 von Detlev Lampe in Ahorn
Die Dritte: die nur zeitweise hergestellte Arya 38 von Klaus Regelsberger in Nussbaum

Re: Mobile Hocker für draußen

Beitrag von corvinius »

Ja, stimmt, wenn Du den 'Faden' meinst...

viewtopic.php?f=36&t=6310&start=20

Aber da geht es ja um Harfenhocker an und für sich, nicht um die Mitnahmefähigkeit.

Das würde mich hier besonders interessieren!

LG
C.
Benutzeravatar
Maira
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 4751
Registriert: So 6. Jan 2013, 17:59
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Maira Bausatz von Klaus Regelsberger, Schwabach
Hobbit von Klaus & Annika Regelsberger, Schwabach
Fischer 80 von Thomas Fischer, Traunstein

Re: Mobile Hocker für draußen

Beitrag von Maira »

Gartenhocker von A..i für unter 20 Euro.
Ist etwas tief, kann man mit Kissen ausgleichen.
Egal welchen Klappstuhl Du nimmst,
ich habe auch einen aus Alurohr, hab nen neuen Bezug dafür hergestellt,
geht auch.
Mach doch , was Du willst. Ich mach auch , was ich will.
Aber ich mach das wirklich.
HarfenEla
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 379
Registriert: Fr 5. Okt 2018, 14:59
Postleitzahl: 59368
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Gwendolyne von Martin Gust
Hummingbird
Chromatische 5/7
Chromatische Harfe der Klangwerkstatt 6/6
12 saitige verzierte Miniharfe
Prelude 40 Lyon and Healy
Beryll in Ahorn von Kerscher
16-saitige Derwent Eulenharfe

Re: Mobile Hocker für draußen

Beitrag von HarfenEla »

IMG_20220901_100415.jpg
Im Urlaub habe ich diesen klappbaren Holzhocker mit Fellsitz entdeckt, für 19,99 Euro in einem Geschäft. Bei e*bay entdeckte ich ihn gerade in einem online-Shop für 32,90 €.

Vorteile
-klappbar (gut zu transportieren)
-hübsch
-leicht (gut zu tragen)
-niedrig (super für Reiseharfen oder niedrige Harfen)
-günstig
-stabil

Nachteile
-eher schmale Sitzfläche
-niedrige Sitzhöhe (bei höheren Harfen)
-bei langem Sitzen klemmt der Sitz etwas in die Oberschenkel, evtl schlafen dann die Füße ein
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist. 🎶
Antworten