Saiten für Mini-Paki?

Bei Noten: Bitte nur Originale!
Benutzeravatar
Shadia
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 403
Registriert: Di 25. Nov 2008, 17:53
Postleitzahl: 35274
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Meine Kleine: "Ivy", eine Baukurs Brian Boru von der Klangwerkstatt - treu und unverwüstlich seit vielen Jahren

Meine Große: "Nussecke", eine Avalon von Martin Gust - ein Traum von einer Clairseach

Meine Nylon: Arwen von Martin Gust - rundum wunderschön und spielt bei jedem Wetter von Schweden bis Italien

Meine Atemberaubende: "Matilda", ein neues Metallsaitenharfenmodell von Buxe Kleiner aus Eibe, für mich hat sie den schönsten Klang der Welt

Außerdem: eine Nyckelharpa, eine Kantele und diverses anderes Zeugs
Wohnort: in der Nähe von Marburg

Saiten für Mini-Paki?

Beitrag von Shadia »

Hallo zusammen!

Ich bin (über ein paar Umwege, fragt nicht...) in den Besitz einer 15-saitigen Gear4Music Playlite Harfe gekommen. Die Harfe soll (vielleicht noch mit Glitzer beklebt) als Deko in meinem Märchenerzählzelt fungieren. Wenn man sie aber jetzt auch noch tatsächlich spielen oder mal einem Kind in die Hand drücken könnte, wäre das natürlich der Knaller. Mit dem mitgelieferten Saitenmaterial ist das aber nicht zu machen, das ist mir schon beim dritten Mal Stimmen um die Ohren geflogen.

Habt Ihr eine Idee, womit ich sie neu besaiten könnte? Mir ist klar, dass so eine Mini-Paki klanglich nicht viel her gibt. Es müssen und sollen auch keine teuren Saiten sein, aber sie sollten halt nicht schon beim Stimmen reißen. Und ich kann auch auf die wirklich sehr leichte Konstruktion nicht zu viel Zug geben. Bevor ich jetzt die Saiten ausmesse und die Vorräte für meine großen Harfen plündere, frage ich lieber mal Euch welche Besaitung auf eine Mini-Paki passt!

Damit es klarer wird, was es für eine Harfe ist, hier gibt es sie in neu: https://www.gear4music.de/de/Holzblaser ... c-Rot/422D

Danke!
Ich bleibe auf dem Teppich meiner Möglichkeiten und bringe ihm das Fliegen bei.
Benutzeravatar
Angelika
schon länger da
Beiträge: 45
Registriert: Mi 12. Okt 2016, 10:05
Postleitzahl: 76149
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Dusty Strings Ravenna Black
böhmische Harfe Klangwerkstatt 33 Saiten

Re: Saiten für Mini-Paki?

Beitrag von Angelika »

An deiner Stelle würde ich es mit Gitarrensaiten probieren. Das war auch zum Teil auf meiner Gosewinkel Harfe drauf.
die farbigen Saiten entweder anmalen mit Edding oder von Pyramid evt..
Entsprechung müsste ich nochmal schauen..wenn dir das was nützt?
Benutzeravatar
bastian
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 2745
Registriert: Fr 29. Aug 2008, 09:53
Postleitzahl: 55246
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): "Die Kleine": Brian Boru von der Klangwerkstatt (Ahorn/Fichte/Stahl)
"Die Cadiz": Cadiz von Henrik Schupp (Eiche/Fichte/Nylgut)
Wohnort: Mainz-Kostheim
Kontaktdaten:

Re: Saiten für Mini-Paki?

Beitrag von bastian »

Ein Leben ohne Harfe ist möglich, aber sinnlos.
Benutzeravatar
Shadia
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 403
Registriert: Di 25. Nov 2008, 17:53
Postleitzahl: 35274
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Meine Kleine: "Ivy", eine Baukurs Brian Boru von der Klangwerkstatt - treu und unverwüstlich seit vielen Jahren

Meine Große: "Nussecke", eine Avalon von Martin Gust - ein Traum von einer Clairseach

Meine Nylon: Arwen von Martin Gust - rundum wunderschön und spielt bei jedem Wetter von Schweden bis Italien

Meine Atemberaubende: "Matilda", ein neues Metallsaitenharfenmodell von Buxe Kleiner aus Eibe, für mich hat sie den schönsten Klang der Welt

Außerdem: eine Nyckelharpa, eine Kantele und diverses anderes Zeugs
Wohnort: in der Nähe von Marburg

Re: Saiten für Mini-Paki?

Beitrag von Shadia »

bastian hat geschrieben: Do 24. Nov 2022, 17:59 Die verkaufen doch Ersatzseiten:
https://www.gear4music.de/de/Holzblaser ... music/44KS
Ich habe ein Päckchen von diesen Ersatzsaiten - die sind genauso furchtbar wie die, die drauf sind! :_lipsrsealed_: Das muss besser gehen...
Ich bleibe auf dem Teppich meiner Möglichkeiten und bringe ihm das Fliegen bei.
Benutzeravatar
Shadia
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 403
Registriert: Di 25. Nov 2008, 17:53
Postleitzahl: 35274
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Meine Kleine: "Ivy", eine Baukurs Brian Boru von der Klangwerkstatt - treu und unverwüstlich seit vielen Jahren

Meine Große: "Nussecke", eine Avalon von Martin Gust - ein Traum von einer Clairseach

Meine Nylon: Arwen von Martin Gust - rundum wunderschön und spielt bei jedem Wetter von Schweden bis Italien

Meine Atemberaubende: "Matilda", ein neues Metallsaitenharfenmodell von Buxe Kleiner aus Eibe, für mich hat sie den schönsten Klang der Welt

Außerdem: eine Nyckelharpa, eine Kantele und diverses anderes Zeugs
Wohnort: in der Nähe von Marburg

Re: Saiten für Mini-Paki?

Beitrag von Shadia »

Angelika hat geschrieben: Do 24. Nov 2022, 16:33 An deiner Stelle würde ich es mit Gitarrensaiten probieren. Das war auch zum Teil auf meiner Gosewinkel Harfe drauf.
die farbigen Saiten entweder anmalen mit Edding oder von Pyramid evt..
Entsprechung müsste ich nochmal schauen..wenn dir das was nützt?
ich kenne mich mit Gitarren überhaupt nicht aus und staune jetzt, dass es auch Nylonsaiten für Gitarren gibt. Ich dachte, die wären eher aus Metall bzw. umwickelt. Danke für den Tipp! Dann messe ich wohl am besten mal die Saitenstärken aus und schaue dann, was es im Handel gibt. Danke!
Ich bleibe auf dem Teppich meiner Möglichkeiten und bringe ihm das Fliegen bei.
Benutzeravatar
Ladev
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 402
Registriert: Fr 16. Apr 2010, 00:36
Postleitzahl: 38640
Land: Deutschland
Wohnort: Goslar
Kontaktdaten:

Re: Saiten für Mini-Paki?

Beitrag von Ladev »

Hallo Shadia,
wenn du die Saiten genau mit einem digitalen Messschieber / Schieblehre
ausmessen kannst dann könntest du dir die Saiten direkt bei Kürschner bestellen.
Mindestbestellung 25 Euro und ca. 3 Wochen warten.

https://1517670593.jimdo.com/einzelsait ... r-harp-in/

Thomann hat auch einzelne Pyramid Saiten für Harfe. Ist aber ein Standardsatz.

Dann gibt es noch Music-Strings.
Da scheint es aber keine einzelnen farbigen Saiten mehr zu geben.
Vielleicht mal nachfragen.
https://www.music-strings.de/Nylon

Viel Erfolg und liebe Grüße,
Detlev
Benutzeravatar
Karsten
schon länger da
Beiträge: 46
Registriert: Di 19. Apr 2016, 08:07
Postleitzahl: 31863
Land: Deutschland
Wohnort: Coppenbrügge
Kontaktdaten:

Re: Saiten für Mini-Paki?

Beitrag von Karsten »

Auf meinen Wunsch hat Caroline Zillmann von Music-Strings extra die geschliffenen Nylonsaiten von Savarez auch "in Bunt" mit ins Programm genommen.
Die farbigen gibt es hier:
https://www.music-strings.de/Nylon-Harf ... en-Savarez
Die weissen Saiten kommen aus der Fraktion der Bundsteg-Instrumente:
https://www.music-strings.de/Nylon-geschliffen-Savarez

Frohe Grüße, Karsten
Benutzeravatar
merit
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1317
Registriert: Do 24. Feb 2005, 18:01
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Böhmische Hakenharfe von Pepe Weissgerber, Baujahr 2009;
Böhmische Hakenharfe von Eric Kleinmann, Baujahr 2005
Kontaktdaten:

Re: Saiten für Mini-Paki?

Beitrag von merit »

Super, ich wollte ziemlich die gleiche Frage stellen. Habe neue Schüler, die es leider "erwischt" hat - und wir haben noch Hoffnung, daß die betreffenden Pakis irgendwie funktionieren.
Aber was, wenn Saiten reissen - was sicher schnell passieren wird? Nun weiß ich Antwort :-).

Merit Zloch
mygga
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1628
Registriert: Di 18. Dez 2007, 09:06
Postleitzahl: 44536
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Chromatische Arwen 7x5 von Martin Gust.
Plus zwei Handpans und eine Tongue Drum.

Re: Saiten für Mini-Paki?

Beitrag von mygga »

Ihr könnt mich jetzt steinigen - aber am Anfang meiner Harfenkarriere, die ich auch mit Pakis begonnen habe, wurden Angelschnüre empfohlen. Soll funktioniert haben.
Wo Sprache keine Worte hat, fängt die Musik erst an. (M.W.)
Benutzeravatar
Angelika
schon länger da
Beiträge: 45
Registriert: Mi 12. Okt 2016, 10:05
Postleitzahl: 76149
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Dusty Strings Ravenna Black
böhmische Harfe Klangwerkstatt 33 Saiten

Re: Saiten für Mini-Paki?

Beitrag von Angelika »

Shadia hat geschrieben: Do 24. Nov 2022, 18:24
Angelika hat geschrieben: Do 24. Nov 2022, 16:33 An deiner Stelle würde ich es mit Gitarrensaiten probieren. Das war auch zum Teil auf meiner Gosewinkel Harfe drauf.
die farbigen Saiten entweder anmalen mit Edding oder von Pyramid evt..
Entsprechung müsste ich nochmal schauen..wenn dir das was nützt?
ich kenne mich mit Gitarren überhaupt nicht aus und staune jetzt, dass es auch Nylonsaiten für Gitarren gibt. Ich dachte, die wären eher aus Metall bzw. umwickelt. Danke für den Tipp! Dann messe ich wohl am besten mal die Saitenstärken aus und schaue dann, was es im Handel gibt. Danke!
Westerngitarren funktionieren mit Stahlsaiten und Konzertgitarren mit Nylonsaiten.
Antworten