Harfe auf Fähre - Ja oder nein?

Antworten
Benutzeravatar
Harfenjule81
ganz schön fleißig
Beiträge: 83
Registriert: Sa 27. Jun 2015, 20:12
Postleitzahl: 04109
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): bisher erst mal nur eine böhmische der Klangwerkstatt

Harfe auf Fähre - Ja oder nein?

Beitrag von Harfenjule81 »

Liebe alle,

ich würde gern meine Harfe mit nach Hiddensee nehmen. Hat das jemand schon mal gemacht? Ich habe etwas Bedenken, weil ich gelesen habe, dass das Gepäck (und dazu gehört die Harfe ja) auf eine gesonderte Fläche, abseits der Sitzplätze, gestellt werden muss. Das Boot schaukelt ja dann auch. Ratet ihr mir ab? :_huh_:
Egal, wie alt Du bist, ein Eierschneider ist immer eine Harfe. :_grin_:
Benutzeravatar
Maira
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 4987
Registriert: So 6. Jan 2013, 17:59
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Maira Bausatz von Klaus Regelsberger, Schwabach
Hobbit von Klaus & Annika Regelsberger, Schwabach
Fischer 80 von Thomas Fischer, Traunstein

Re: Harfe auf Fähre - Ja oder nein?

Beitrag von Maira »

Sehr schaukelt diese Fähre eigentlich nicht, bin schon mit gefahren.
Allerdings würde ich die Harfe auch nicht eben irgendwo ohne Aufsicht und Sicherung lassen.
Aber man kann immer mit den Leuten reden.
Fährst Du dann wenn alle fahren, dann ist das Boot voll und keine Wünsche möglich.
Ist die Fähre NICHT voll besetzt, dann würde ich bei den Matrosen fragen ob sie eine Ausnahme machen
und Dich das Härflein festhalten lassen.
Mach doch , was Du willst. Ich mach auch , was ich will.
Aber ich mach das wirklich.
Benutzeravatar
Harfenjule81
ganz schön fleißig
Beiträge: 83
Registriert: Sa 27. Jun 2015, 20:12
Postleitzahl: 04109
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): bisher erst mal nur eine böhmische der Klangwerkstatt

Re: Harfe auf Fähre - Ja oder nein?

Beitrag von Harfenjule81 »

Liebe Maira,

ich fahre, wenn das Wetter mich lässt, über die Weihnachtsfeiertage.
Da mir die Reederei jetzt aber auch nicht sagen konnte, ob die Fähre da erfahrungsgemäß voll oder leer sein wird und mir auch nicht sagen wollte, wieviel ich für die Harfe in etwa bezahlen muss, lasse ich sie jetzt leider zu Hause. Ist mir jetzt einfach zu unentspannt und unsicher. :_embarassed_:

Ich schaue mir das jetzt mal an und nehme sie dann vielleicht das nächste Mal mit.

Liebe Grüße
Egal, wie alt Du bist, ein Eierschneider ist immer eine Harfe. :_grin_:
Benutzeravatar
Maira
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 4987
Registriert: So 6. Jan 2013, 17:59
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Maira Bausatz von Klaus Regelsberger, Schwabach
Hobbit von Klaus & Annika Regelsberger, Schwabach
Fischer 80 von Thomas Fischer, Traunstein

Re: Harfe auf Fähre - Ja oder nein?

Beitrag von Maira »

Also im Winter ist jetzt dort auch nicht sooo viel los wie im Sommer.
Ein Winzighärflein für den Koffer hast Du nicht zufällig?
Mach doch , was Du willst. Ich mach auch , was ich will.
Aber ich mach das wirklich.
Antworten