Bachs Praeludium No1 für Hakenharfe

Benutzeravatar
harfengarten
ganz schön fleißig
Beiträge: 50
Registriert: Mi 2. Mär 2011, 17:16
Postleitzahl: 55120
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): "Hobbit" von Klaus Regelsberger. Ich habe bisher keine Harfe gefunden, die bei derselben geringen Größe so schön klingt.
Modell "Lorelei" von Martin Gust, mit etwas höherer Saitenspannung gebaut. Sieht sehr edel aus und klingt auch so (siehe Profilbild).
"Avalon" von Willi Corall, eine Harfe, mit der ich mich sehr verbunden fühle.
Wohnort: Rhein-Main
Kontaktdaten:

Re: Bachs Praeludium No1 für Hakenharfe

Beitrag von harfengarten »

gelöscht.
Zuletzt geändert von harfengarten am Mo 4. Sep 2023, 13:52, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
harfengarten
ganz schön fleißig
Beiträge: 50
Registriert: Mi 2. Mär 2011, 17:16
Postleitzahl: 55120
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): "Hobbit" von Klaus Regelsberger. Ich habe bisher keine Harfe gefunden, die bei derselben geringen Größe so schön klingt.
Modell "Lorelei" von Martin Gust, mit etwas höherer Saitenspannung gebaut. Sieht sehr edel aus und klingt auch so (siehe Profilbild).
"Avalon" von Willi Corall, eine Harfe, mit der ich mich sehr verbunden fühle.
Wohnort: Rhein-Main
Kontaktdaten:

Re: Bachs Praeludium No1 für Hakenharfe

Beitrag von harfengarten »

Die Datei des Präludiums habe ich leider gelöscht, da diese inzwischen Teil einer käuflichen Druckveröffentlichung von mir geworden ist, daher soll sie hier nicht mehr frei erhältlich sein. – Kauft ja keine(r) mehr das analoge Gedruckte, wenn's das auch für umme digital gibt. :_wink_:
Zuletzt geändert von harfengarten am Mo 4. Sep 2023, 13:51, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
ralf
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 527
Registriert: Mi 23. Feb 2005, 18:46
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Silmaril (Sievert), Aoyama Orpheus 47, Camac DHC-32
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: Bachs Praeludium No1 für Hakenharfe

Beitrag von ralf »

… und nicht vergessen, die Sängerin zu fragen, in welcher Tonart sie es singen möchte. Habe das Bach/Gounod Ave Maria auch schon mal in F-Dur gespielt, weil's von der Stimmlage besser passte. Das Ganze klang dann auch auf der (Pedal-)Harfe schön.

Viele Grüße,
Ralf
Benutzeravatar
GrafZahl2
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 450
Registriert: Di 5. Mai 2015, 09:00
Skype-ID: Christof.Schmidt
Postleitzahl: 66482
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Doppelpedalharfe Amphion (47 Saiten; Aoyama)
Chromatische Harfe 6/6 (70 Saiten;Zangerle)

Re: Bachs Praeludium No1 für Hakenharfe

Beitrag von GrafZahl2 »

Hi Hendrik,
ich finde Deine Harfennoten für die Hakenharfe super !
Persönlich hab' ich ja mit der 6x6 und der DPH wenig keine Probleme damit - aber finde es trotzdem klasse, wie Du das machst
Cheers, Christof
Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum. Friedrich Nietzsche
Benutzeravatar
harfengarten
ganz schön fleißig
Beiträge: 50
Registriert: Mi 2. Mär 2011, 17:16
Postleitzahl: 55120
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): "Hobbit" von Klaus Regelsberger. Ich habe bisher keine Harfe gefunden, die bei derselben geringen Größe so schön klingt.
Modell "Lorelei" von Martin Gust, mit etwas höherer Saitenspannung gebaut. Sieht sehr edel aus und klingt auch so (siehe Profilbild).
"Avalon" von Willi Corall, eine Harfe, mit der ich mich sehr verbunden fühle.
Wohnort: Rhein-Main
Kontaktdaten:

Re: Bachs Praeludium No1 für Hakenharfe

Beitrag von harfengarten »

:_kiss_: Danke, danke! Bei Lob werde ich immer ganz verlegen.
Benutzeravatar
Maira
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 4990
Registriert: So 6. Jan 2013, 17:59
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Maira Bausatz von Klaus Regelsberger, Schwabach
Hobbit von Klaus & Annika Regelsberger, Schwabach
Fischer 80 von Thomas Fischer, Traunstein

Re: Bachs Praeludium No1 für Hakenharfe

Beitrag von Maira »

Hab das auf der Tube gefunden, ganz entspannt von Josh Lane.
Da ist wirklich genug Zeit zum Klappen, an den passenden Stellen halt.
Ich hab mir jetzt 2 x Noten geschrieben,
für Klappe und für EPH.
Jetzt wird rumprobiert, das muss doch ..... :_rolleyes_: :_undecided_: :_shocked_:
Mach doch , was Du willst. Ich mach auch , was ich will.
Aber ich mach das wirklich.
Benutzeravatar
Maira
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 4990
Registriert: So 6. Jan 2013, 17:59
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Maira Bausatz von Klaus Regelsberger, Schwabach
Hobbit von Klaus & Annika Regelsberger, Schwabach
Fischer 80 von Thomas Fischer, Traunstein

Re: Bachs Praeludium No1 für Hakenharfe

Beitrag von Maira »

Geht für Klappe.
Vorteil: nur die gebrauchten Töne werden geklappt.
Bei EPH stellen sich ja alle um, das kann dann schon mal nicht so einfach sein.
Man braucht ja nicht alle Töne umgestimmt.
Nachteil: treffen üben.
Ist für ungeübte Klapper nicht grad so leicht.
Aber :klappt.
Mach doch , was Du willst. Ich mach auch , was ich will.
Aber ich mach das wirklich.
Benutzeravatar
Maira
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 4990
Registriert: So 6. Jan 2013, 17:59
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Maira Bausatz von Klaus Regelsberger, Schwabach
Hobbit von Klaus & Annika Regelsberger, Schwabach
Fischer 80 von Thomas Fischer, Traunstein

Re: Bachs Praeludium No1 für Hakenharfe

Beitrag von Maira »

Es wird. Nur die 2 Takte wo je 3 Klappen umgelegt werden, da haperts noch ein bissel.
Aber am Ende kann man das tiefe F# und das mittlere Bb drin lassen.
Wird ja nicht mehr gebraucht.
Mit der EPH muß man da doch umstellen weil : alle F# und alle Bb,
braucht man in anderen Oktaven als F und H, daher muß getreten werden.
Bei Klappe kann man es lassen.

Ergo : Tretharfen haben auch so ihre Tücken.
Mach doch , was Du willst. Ich mach auch , was ich will.
Aber ich mach das wirklich.
Benutzeravatar
Maira
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 4990
Registriert: So 6. Jan 2013, 17:59
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Maira Bausatz von Klaus Regelsberger, Schwabach
Hobbit von Klaus & Annika Regelsberger, Schwabach
Fischer 80 von Thomas Fischer, Traunstein

Re: Bachs Praeludium No1 für Hakenharfe

Beitrag von Maira »

So, manchmal hilft Kinderspielzeug.
Vor etwa 10 Jahren waren die " Loop-Silikonringe" der Hit,
jedes Mädchen wollte die haben und schöne Armbänder/Ketten daraus fertigen.
Eben ist mir ein solches Armband in die Hände gefallen.
Diese Loops passen super auf die Hebel der Klappen ( Camac), 3x drumgewickelt, hält.
Da die Loops schön bunt sind geht das bunt auf die Hebel, gleicher Ton gleiche Farbe.
Beim Praeludium sind 2x E-Eb in 2 Oktaven dabei, die sind jetzt rosa.
Alle anderen zu klappenden Klappen haben andere Farben.
Was soll ich sagen : mir hilft das die Klappen rechtzeitig zu finden und umzulegen.
Ich bin erleichtert eine Lösung für meine Umklapphobie gefunden zu haben.
Mach doch , was Du willst. Ich mach auch , was ich will.
Aber ich mach das wirklich.
Antworten