Eigene uploads von Forum-Mitgliedern

Benutzeravatar
Tinka Bell
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 647
Registriert: Mi 28. Sep 2016, 13:12
Postleitzahl: 33014
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Meine Harfen sind klangliche Herz-Hüpferchen - für mich!
- eine 37saitige darmbesaitete Pepe Weissgerber Harfe aus Walnussholz wie Schokolade mit einfach wunderschönem Klang namens Moretta

Re: Eigene uploads von Forum-Mitgliedern

Beitragvon Tinka Bell » Fr 22. Jun 2018, 16:48

Ich hab nochmal was als Wochenend-Einstimmer....
Dieses Mal habe ich "Klopfen" auf der Klangdecke eingebaut. Ich hatte das verschiedentlich gesehen und wollte das mal ausprobieren.
Leider sind mal wieder Unsauberkeiten und Fehler drin, aber es kann wohl nichts perfekt sein. Zum Ende wird das Stück langsamer, obwohl mit mir sonst das Tempo immer eher abgeht. Das ist aber so gewollt.
Und da alles nur in meinem Kopf existiert, ist es auch nicht 1:1 reproduzierbar. Hier achte ich auch weder auf Anbinden noch auf passende Fingersätze. Das behalte ich dann dem "Nach-Blatt-Spielen" vor. Hier bin ich sozusagen "leinenlos" :_wink_: und spiel drauflos.
Viel Spaß beim Anschauen und schönes Wochenende!
Lange Rede, kurzer Sinn - hier ist das Video:

Wenn dich das Leben nervt, spiel Harfe - Glitzer drüberstreuen ist was für Weicheier! :_cool_:

danie_s
ganz schön fleißig
Beiträge: 78
Registriert: Do 25. Jan 2018, 10:18
Postleitzahl: 88487
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): In freudiger Erwartung meiner großen keltischen Harfe von Jonathan Dentler

Re: Eigene uploads von Forum-Mitgliedern

Beitragvon danie_s » Fr 22. Jun 2018, 18:28

Gefällt mir gut!
Erst war ich beim Lesen irritiert, ob das mit dem "Klopfen" passt (war mit bisher unbekannt, daran erkennt man den Anfänger :_grin_: ). Aber es passt! Hat mir gut gefallen - vielen Dank!

Benutzeravatar
Tinka Bell
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 647
Registriert: Mi 28. Sep 2016, 13:12
Postleitzahl: 33014
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Meine Harfen sind klangliche Herz-Hüpferchen - für mich!
- eine 37saitige darmbesaitete Pepe Weissgerber Harfe aus Walnussholz wie Schokolade mit einfach wunderschönem Klang namens Moretta

Re: Eigene uploads von Forum-Mitgliedern

Beitragvon Tinka Bell » Sa 23. Jun 2018, 14:37

...Erst war ich beim Lesen irritiert, ob das mit dem "Klopfen" passt (war mit bisher unbekannt, daran erkennt man den Anfänger :_grin_: ). ….
Danke dir! Ja, ich bin ja auch noch eigentlich Anfänger und hab das mal einfach probiert. :_smile_:
Wenn dich das Leben nervt, spiel Harfe - Glitzer drüberstreuen ist was für Weicheier! :_cool_:

Benutzeravatar
GrafZahl2
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 223
Registriert: Di 5. Mai 2015, 09:00
Skype-ID: Christof.Schmidt
Postleitzahl: 74211
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Doppelpedalharfe Aoyama Amphion
Chromatische Harfe 6/6 (Zangerle)

Re: Eigene uploads von Forum-Mitgliedern

Beitragvon GrafZahl2 » So 1. Jul 2018, 19:01

Letztes Jahr bin ich über ein Heftchen mit Tänzen gestolpert.
Dort waren vor jedem Stück Kopfübungenen eingezeichnet. Das hat mir gefallen und so sind einige kleine Tänze für den "Stuttgarter Stammtisch" entstanden.
Hauptaugenmerk sind dabei wirklich die Rhythmen - die Musik ist eher lala und erinnert bei manchen Stücken an Nintendospielemusik :_smile_:

Beim letzten Heimaturlaub habe ich mal die Carioca (s. Anhang) geklopft und die 6 Spuren eben zusammengemischt

Gruß aus Houston
Christof
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum. Friedrich Nietzsche

Benutzeravatar
Tinka Bell
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 647
Registriert: Mi 28. Sep 2016, 13:12
Postleitzahl: 33014
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Meine Harfen sind klangliche Herz-Hüpferchen - für mich!
- eine 37saitige darmbesaitete Pepe Weissgerber Harfe aus Walnussholz wie Schokolade mit einfach wunderschönem Klang namens Moretta

Re: Eigene uploads von Forum-Mitgliedern

Beitragvon Tinka Bell » So 1. Jul 2018, 19:16

@GrafZahl, das Carioca finde ich richtig gut ! Ich denke an Kokosnuss-Palmen, Strand und Meeresrauschen - herrlich!
Wenn dich das Leben nervt, spiel Harfe - Glitzer drüberstreuen ist was für Weicheier! :_cool_:

Benutzeravatar
Tinka Bell
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 647
Registriert: Mi 28. Sep 2016, 13:12
Postleitzahl: 33014
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Meine Harfen sind klangliche Herz-Hüpferchen - für mich!
- eine 37saitige darmbesaitete Pepe Weissgerber Harfe aus Walnussholz wie Schokolade mit einfach wunderschönem Klang namens Moretta

Re: Eigene uploads von Forum-Mitgliedern

Beitragvon Tinka Bell » So 1. Jul 2018, 19:37

So, nochmal ein Experiment an der Harfe - eigentlich an zwei Harfen! Ich habe nämlich mal auf zwei Harfen gleichzeitig gespielt.
Ist für mich klanglich eine neue Erfahrung. Allerdings ist es eine wackelige Angelegenheit und die Arme sind dann doch etwas zu kurz.
Zudem muss man aufpassen, dass die Harfen nicht aneinanderstoßen. Aber es macht Spaß.
Wie immer - alles just for fun!

Wenn dich das Leben nervt, spiel Harfe - Glitzer drüberstreuen ist was für Weicheier! :_cool_:

Benutzeravatar
Max
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 690
Registriert: Do 31. Mär 2016, 14:46
Postleitzahl: 72393
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): -> "Maximus" / große keltische Harfe - 39 Saiten (Pepe Weissgerber) / [Elsbeere]
-> "Arion" SG / DPH - 47 Saiten (Salvi) [Ahorn]
-> "Traiectus" / chromatische Harfe - 58 Saiten (Baukurs Klangwerkstatt 2018) / [Kirsche]
-> "Cythara Anglica" / romanische Harfe - 22 Saiten (Eric Kleinmann) / [Riegelahorn]
-> "Memling" / gotische Harfe - 26 Saiten (Rainer Thurau) / [Ahorn]

Re: Eigene uploads von Forum-Mitgliedern

Beitragvon Max » So 1. Jul 2018, 20:34

So, nochmal ein Experiment an der Harfe - eigentlich an zwei Harfen! Ich habe nämlich mal auf zwei Harfen gleichzeitig gespielt.
Ist für mich klanglich eine neue Erfahrung. Allerdings ist es eine wackelige Angelegenheit und die Arme sind dann doch etwas zu kurz.
Zudem muss man aufpassen, dass die Harfen nicht aneinanderstoßen. Aber es macht Spaß.
Du brauchst also doch noch eine Arpa Dopia oder eine Triple harp.... :_wink_: :_grin_: :_tongue_:
Ebenen sind der Gipfel geographischer Niveaulosigkeit.

Benutzeravatar
Tinka Bell
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 647
Registriert: Mi 28. Sep 2016, 13:12
Postleitzahl: 33014
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Meine Harfen sind klangliche Herz-Hüpferchen - für mich!
- eine 37saitige darmbesaitete Pepe Weissgerber Harfe aus Walnussholz wie Schokolade mit einfach wunderschönem Klang namens Moretta

Re: Eigene uploads von Forum-Mitgliedern

Beitragvon Tinka Bell » So 1. Jul 2018, 20:53

So, nochmal ein Experiment an der Harfe - eigentlich an zwei Harfen! Ich habe nämlich mal auf zwei Harfen gleichzeitig gespielt.
Ist für mich klanglich eine neue Erfahrung. Allerdings ist es eine wackelige Angelegenheit und die Arme sind dann doch etwas zu kurz.
Zudem muss man aufpassen, dass die Harfen nicht aneinanderstoßen. Aber es macht Spaß.
Du brauchst also doch noch eine Arpa Dopia oder eine Triple harp.... :_wink_: :_grin_: :_tongue_:
Wenn ich das richtig verstanden habe, liegen die Saiten da aber dicht beieinander und man muss zwischen die Saiten greifen.
Da berühre ich wohl zu oft die anderen Saiten und das macht mich dann kribbelig. Nönö, da lasse ich gerne anderen den Vortritt :_wink_: :_smile_:

Wenn man nach diesem Harfen-Experiment dann wieder an EINER Harfe sitzt, dann will die rechte Hand nicht das, was man gerne möchte. Das ist auch eine komische Geschichte..... :_huh_: Sollte ich nicht zu oft machen :_wink_:
Wenn dich das Leben nervt, spiel Harfe - Glitzer drüberstreuen ist was für Weicheier! :_cool_:

Benutzeravatar
Susanne Globisch
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 168
Registriert: Di 9. Aug 2016, 21:31
Postleitzahl: 96049
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): County Kerry 24
Gotische (Winfried Goerge)
Camac Hermine
Salvi Egan
Camac SM 40 Einfachpedal
Salvi Arion SG
Wohnort: Bamberg
Kontaktdaten:

Re: Eigene uploads von Forum-Mitgliedern

Beitragvon Susanne Globisch » Fr 13. Jul 2018, 18:25

Hi allerseits,

nachdem es nicht mehr ganz so heiß ist, hab ich mal wieder zweistimmig mit dem Looper & Verstärker geübt (der Verstärker produziert ja Abwärme, auf die war ich eine Zeitlang gar nicht scharf…)
Ich habe mir „Für Marie“ aus dem „Nachtschatten“-Heft ausgesucht, 2stimmig und mit einer kleinen Improvisation meinerseits in der Mitte. Theresa hat ja schon herausgefunden, dass Marie die Katze von Dagmar Hoffmann ist - und ich finde, das Stück klingt auch sehr katzenhaft. Weich, leise, geheimnisvoll… Ich wollte eigentlich noch Fotos von einer in der Nachbarschaft lebenden schwarzen Katze dazutun (weil heute Freitag der 13. ist - overkill für alle Abergläubischen ;-) - aber die Katze war heute anscheinend woanders beschäftigt. Deswegen nur ich an der Harfe.

Wenn ich dieses Stück zweistimmig spiele, phrasiere ich es völlig anders als beim einstimmigen Spiel. Wenn man einstimmig spielt, bieten sich leichte Verzögerungen vor allem im ersten Teil geradezu an. Die Phrasen der zweiten Stimme sind jedoch genau mittig zu denen der ersten verschoben, so dass man, wenn man die erste verzögern würde, mitten in der Phrase der 2. Stimme eine Pause hätte, was sich für mich seltsam anhört. Im 2. Teil des Stückes gehen die Phrasen eher parallel, da kann man sich mehr Freiheiten nehmen.

Zum Vergleich hier noch mal die Version von Theresa: https://youtu.be/rYQxLw-F4NY

Dann allen noch einen schönen Freitag den 13. ;-))) !!
Lg von Susanne

May Peace and Love be with us. Always.
http://arpa-magica.de

Benutzeravatar
Tinka Bell
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 647
Registriert: Mi 28. Sep 2016, 13:12
Postleitzahl: 33014
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Meine Harfen sind klangliche Herz-Hüpferchen - für mich!
- eine 37saitige darmbesaitete Pepe Weissgerber Harfe aus Walnussholz wie Schokolade mit einfach wunderschönem Klang namens Moretta

Re: Eigene uploads von Forum-Mitgliedern

Beitragvon Tinka Bell » Sa 14. Jul 2018, 10:06

Hallo Susanne,
ich bin immer wieder erstaunt, welche Möglichkeiten sich mit dem Looper bieten.
Das Stück ist dir sehr gut gelungen! Dass Marie eine Katze ist, beruhigt mich dann doch - es passt! Zu einer Frau oder einem Mädchen hätte das Stück irgendwie nicht wirklich gepasst. Aber das denke ich auch immer bei dem Stück "harte Zeiten". Der Titel passt in meinen Ohren nicht zu dem doch sehr schönen Stück. Aber da kann sich ja jeder selbst etwas zu denken und spielt ja auch keine Rolle.
Du hast dein Stück somit auch zum richtigen Zeitpunkt eingestellt - Freitag, dem 13.! Oder passt auch wunderbar in die Halloween-Zeit!

Die Version von Theresa ist sehr mystisch und leicht, wirkt mehr improvisiert und passt somit wunderbar zu einer leisen, heimlich rumschleichenden Katze oder Irrlicht. Während mich deine technisch gut durchdachte Version eher an Nebelschwaden, Herbst und rumziehende Halloween-Kinder erinnert. Beides ganz anders, aber auf seine Art gelungen. Dies ist natürlich nur mein persönlicher Eindruck.
Bin gespannt auf weitere Aufnahmen mit dem Looper!
Wenn dich das Leben nervt, spiel Harfe - Glitzer drüberstreuen ist was für Weicheier! :_cool_:


Zurück zu „CDs, Projekte, Webseiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste