Stimmen nach Gehör

Benutzeravatar
Ume
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 107
Registriert: Mi 28. Mai 2008, 11:18
Postleitzahl: 96047
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Jazz-Folk-Harfe von Otto Zangerle mit den Pedalen links zum stehend spielen;
E-Harfe Salvi Delta;
Leverharp mit doppeltem Diskant von Norbert Maier

www.harpinsoul.com

Stimmen nach Gehör

Beitragvon Ume » Mi 13. Feb 2019, 16:33

Hallo!
Zum Start meiner online-Reihe rund um's Harfespielen (Stichwort "Harfenzeit" auf Youtube) habe ich u.a. ein Tutorial zum Stimmen nach Gehör aufgenommen - weil dies ein Thema ist, das mir sehr am Herzen liegt und online ziemlich wenig repräsentiert ist.
Das ist nichts, das in 5 Minuten passt - vielleicht hat ja dennoch die ein oder der andere Lust drauf:



Viel Spaß und ich freue mich auf weitere Fans des hörenden Stimmens!
Bildung Ist die Fähigkeit, fast alles anhören zu können ohne die Ruhe zu verlieren oder das Selbstvertrauen.
Robert Frost

Nea
ganz schön fleißig
Beiträge: 68
Registriert: Mo 1. Aug 2011, 23:34
Land: Deutschland

Re: Stimmen nach Gehör

Beitragvon Nea » So 17. Feb 2019, 16:15

Gut gemachtes Video! Auch die anderen Videos der (noch nicht ganz vollständigen) Reihe gefallen mir gut. Die wichtigsten Punkte im Video noch einmal kurz schriftlich zusammenzufassen ist sehr sinnvoll. Es hilft Wichtiges von weniger Wichtigem zu unterscheiden. Für einen Anfänger/eine Anfängerin finde ich das sehr hilfrich, da man ja mit so viel Neuem in Berührung kommt, dass man leicht den Überblick verlieren kann (nicht muss). Kompliment dafür!

Benutzeravatar
Ume
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 107
Registriert: Mi 28. Mai 2008, 11:18
Postleitzahl: 96047
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Jazz-Folk-Harfe von Otto Zangerle mit den Pedalen links zum stehend spielen;
E-Harfe Salvi Delta;
Leverharp mit doppeltem Diskant von Norbert Maier

www.harpinsoul.com

Re: Stimmen nach Gehör

Beitragvon Ume » Mi 20. Feb 2019, 21:46

Hallo Nea, Danke für Deine nette Rückmeldung! Es freut mich, dass Du die Videos hilfreich findest, denn das wäre ja mein Ziel; wie schwierig dies allerdings geht merkt man erst, wenn man so ein Video mal macht...

Und, hast Du schonmal nach Gehör zu stimmen versucht? Irgendwelche Einblicke gewonnen?

Ich würde mich ja wirklich gern darüber austauschen. Mein eigenes Wissen ist weitgehend autodidaktischer Art, denn das (gleichschw.) temperierte Stimmen scheint sich in der heutigen Harfenwelt soweit etabliert zu haben, dass es wenig Infos zu Alternativen gibt. Also hilft nur: Erfahrungsaustausch :_smile_: !
Bildung Ist die Fähigkeit, fast alles anhören zu können ohne die Ruhe zu verlieren oder das Selbstvertrauen.
Robert Frost

Benutzeravatar
Susanne Globisch
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 206
Registriert: Di 9. Aug 2016, 21:31
Postleitzahl: 96049
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): County Kerry 24
Gotische (Winfried Goerge)
Camac Hermine
Salvi Egan
Camac SM 40 Einfachpedal
Salvi Arion SG
Wohnort: Bamberg
Kontaktdaten:

Re: Stimmen nach Gehör

Beitragvon Susanne Globisch » Do 21. Feb 2019, 00:04

Hi Ume,

ich finde das Video auch klasse - nicht nur das pythagoreische, sondern auch das syntonische Komma erklärt...!
Ganz praktisch bin ich beim Stimmen in lauten Umgebungen (und das kommt vor) sehr glücklich damit, einfach nur den Harfentonabnehmer ins Stimmgerät stöpseln zu können und zu wissen, dass man bei "grün" auf der sicheren Seite ist. :_cheesy_:
Für Aufnahmen/wenn mehr Zeit ist stimme ich von der gleichschwebenden Stimmung ausgehend meistens nach Gehör nach, wie Du es am Schluss zeigst, mittels Akkorde durchspielen und so lange nachstimmen, bis mir alles gefällt. Da meine musikalischen Aktivitäten mal auf der Geige begonnen haben, neige ich dann eher zu reinen Quinten. Klingt auch wirklich schön und macht im Folk-Bereich auch keinerlei praktische Probleme.
Beim Unterrichten lege ich den Schülern natürlich erst mal das Stimmgerät ans Herz - das Stimmen nach Gehör trauen sich viele erst mal nicht zu (obwohl es gar nicht so schwer ist). Aber mal sehen, vielleicht kann ich auch mit Deinem Video die eine oder andere dafür begeistern!

Danke und bis bald!
Lg von Susanne
May Peace and Love be with us. Always.
http://arpa-magica.de


Zurück zu „Sonstiges (Weltmusik, Jazz, Rock, Pop...)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast