Harfe von Bertl Lied

luzia
schon länger da
Beiträge: 11
Registriert: Fr 2. Jan 2015, 15:05
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): ich habe eine salvi-livia harfe (36 saiten) mit halbtonklappen

Harfe von Bertl Lied

Beitragvon luzia » So 11. Aug 2019, 19:10

Hallo,
hat irgendjemand von euch eine Harfe von Bertl Lied und weiß wie ich sie besaiten muss?
Ich hab sie über Ecken bekommen, aber ihr Zustand ist nicht so dolle.Würde sie trotzdem gerne mal ausprobieren.
Christoph Pampuch, der Bruder von Bertl, konnte mir sagen, daß die Harfe etwa 30 Jahre alt ist und daß sein Bruder damals experimentiert hat um eine harfe im stil von neo-irish harp von John Degan nachzubauen. Mehr wusste er auch nicht.
Die Harfe ist etwas beschädigt und unmöglich besaitet (g neben c und dann h neben f...), aber ich wüßte gern, mit welchem Ton sie unten beginnt und welche Saiten ich nehme.
Kann mir jemand weiterhelfen? Für einen Harfenbauer fehlt mir leider zur Zeit das nötige Kleingeld...
Liebe Grüße, luzia
IMG_20171207_092509.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Gabriel
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 261
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 00:14
Postleitzahl: 55128
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): "She Wolf" und "Branwen"
Wohnort: Mainz
Kontaktdaten:

Re: Harfe von Bertl Lied

Beitragvon Gabriel » Fr 16. Aug 2019, 02:17

Hi Luzia,
ich bin immer interessiert an ungewöhnlichen Dingen, wie diese Harfe ja zu sein scheint.
Wenn du möchtest komme doch einfach mal mit deiner Harfe zu mir und ich sehe sie mir an (kostenlos). Wir können dann zusammen überlegen ob und wie wir ihr wieder Leben einhauchen können.
... ich bin in Mainz!

lg
Gabriel
Bild

Benutzeravatar
Max
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 879
Registriert: Do 31. Mär 2016, 14:46
Postleitzahl: 72393
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): haben 22 bis 58 Saiten.

Re: Harfe von Bertl Lied

Beitragvon Max » Fr 16. Aug 2019, 07:58

Hallo Luzia,

auch wenn ich Dir in Deinem Anliegen leider nicht weiterhelfen kann, fände ich es rein interessehalber trotzdem schön, wenn Du ein paar Bilder von der Harfe einstellen würdest, falls möglich.

Liebe Grüße Max
Ebenen sind der Gipfel geographischer Niveaulosigkeit.


Zurück zu „Hakenharfen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast