defekte Harfe, noch zu gebrauchen?

Du hast etwas schönes, ärgerliches, spannendes, trauriges mit deiner Harfe erlebt? Erzähl uns davon.
Antworten
Miriko
ganz frisch
Beiträge: 8
Registriert: Di 26. Mai 2020, 09:03
Postleitzahl: 69221
Land: Deutschland
Wohnort: bei Heidelberg

defekte Harfe, noch zu gebrauchen?

Beitrag von Miriko »

Hallo in die Runde,
beim stöbern durch Kleinanzeigen ist mir folgende Harfe aufgefallen:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 55-74-8139

Ist so etwas noch brauchbar, bzw. reparabel ? Oder ist das schrott?
Kenne mich da leider so gar nicht aus...

Benutzeravatar
Maira
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 4294
Registriert: So 6. Jan 2013, 17:59
Land: Deutschland
Meine Harfe(n): Maira Bausatz von Klaus Regelsberger, Schwabach
Hobbit von Klaus & Annika Regelsberger, Schwabach
Fischer 80 von Thomas Fischer, Traunstein

Re: defekte Harfe, noch zu gebrauchen?

Beitrag von Maira »

Als Ersatzteillager vielleicht, wenn jemand Wotan Klappen oder Nylonsaiten brauchen kann.
Meine persönliche Meinung: Nein, als Harfe kaum mehr zu gebrauchen.
Die Risse im Hals : da müsste ausgetauscht werden.
Diese Reparatur an einer solchen Harfe lohnt m.E. nicht,
da ist die Reparatur zu aufwendig für das was man nachher bekommt.
Leg das Geld besser in den Sparstrumpf und fleißig dazu,
dann kaufst Du eine Harfe die gut zu gebrauchen ist.
Mach doch , was Du willst. Ich mach auch , was ich will.
Aber ich mach das wirklich.

Benutzeravatar
Der Juergen
nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 5653
Registriert: Mi 23. Feb 2005, 18:50
Postleitzahl: 36318
Land: Deutschland
Wohnort: Schwalmtal-Hergersdorf (Vogelsbergkreis)
Kontaktdaten:

Re: defekte Harfe, noch zu gebrauchen?

Beitrag von Der Juergen »

Ich frage mich allen Ernstes, was mit der Harfe alles angestellt worden ist :_cry_:
#HarpistsForFuture www.harfenwinter.dewww.harfensommer.de • harfenbaukurs.de • zeitenklang.de

Das Ziel ist das Ziel.
Jürgen Steiner

Miriko
ganz frisch
Beiträge: 8
Registriert: Di 26. Mai 2020, 09:03
Postleitzahl: 69221
Land: Deutschland
Wohnort: bei Heidelberg

Re: defekte Harfe, noch zu gebrauchen?

Beitrag von Miriko »

Danke für die Antwort :_smile_:

Ja, habe mich auch gefragt was damit passiert ist.
Anhand der Fotos sieht man, die Harfe steht im Dachgeschoss...
vielleicht durch die Hitze? Oder sie ist mal die Treppe runtergefallen? :_wink_:

Antworten