Kaufen oder leihen?

Aus Harfenwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Am Anfang ist es durchaus sinnvoll, erst mal eine Harfe zu leihen, damit du weißt, ob es überhaupt etwas für dich ist. Die Möglichkeiten in der Harfenwelt sind scheinbar grenzenlos und woher soll ein Einsteiger dies alles schon wissen, wenn er noch nie eine Harfe in der Hand hatte? Nach einem halben Jahr oder Jahr kannst du dir dann dein Instrument suchen – immerhin hast du dann schon eine viel bessere Vorstellung, was du genau möchtest.

Es gibt übrigens auch Mietkauf: Du mietest das Instrument und wenn du es nach der Mietdauer (meist 6 Monate) kaufen möchtest, wird dir die Miete meist voll angerechnet (Achtung: Manche Verkäufer rechnen nicht die volle Miete an!). Du kannst es aber auch zurückbringen, wenn dir das Instrument doch nicht zusagt.

Leihharfen sind übrigens in der Regel Hakenharfen; Einfachpedalharfen werden selten verliehen und Doppelpedalharfen noch seltener. Der monatliche Mietpreis liegt bei etwa 2% des Kaufpreises.

Es gibt aber auch Leute, die gerne gleich mit etwas eigenem anfangen und nicht erst eine Harfe leihen möchten. Ein Harfenkauf muss ja nicht für die Ewigkeit sein: Du kannst eine Harfe, die irgendwann nicht mehr zu dir passt auch weiterverkaufen.

Für eine Liste der Harfenvermietungen siehe Mietharfen (Liste)